Headerbild
Headerbild
Grundschule unter den Kastanien
Grundschule unter den Kastanien

                Herzlich Willkommen !

Die Grundschule unter den Kastanien stellt sich vor.

 

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen einen ersten Eindruck von der Grundschule

unter den Kastanien vermitteln. Sollten Sie weitergehende Informationen benötigen

oder Themenbereiche vermissen, zögern Sie bitte nicht, uns anzusprechen.

 

Ihr Team der Grundschule unter den Kastanien

 

 

----------------------------- Informationen zur Einschulung ---------------------------

 

Sehr geehrte Eltern,
 
Sie haben sicherlich mit Erleichterung zur Kenntnis genommen, dass die Schulen das Schuljahr 2020/21 im Normalbetrieb starten können. Der erste Schritt für Ihre Kinder und Sie ist die Einschulung am Samstag, 15. August 2020. Dazu möchte ich Ihnen die versprochenen Informationen geben:
 
*         Die Einschulungsveranstaltung findet im Mehrzweckraum der Schule statt und unterliegt Einschränkungen, die der aktuellen Situation geschuldet sind.
 
*         Die Einschulungszeiten sind:
1a - 9.00 Uhr, 1b - 10.00 Uhr und 1c - 11.00 Uhr
 
*         Jedes Kind kann von zwei Familienangehörigen begleitet werden. Weitere Gäste müssen leider vor der Schule warten.
 
*         Das Schulgelände selbst bleibt an diesem Tag geschlossen.
 
*         Sie erhalten mit diesen Informationen ein "Kontaktformular", das Sie bitte zur Einschulung ausgefüllt mitbringen.
 
*         Bitte beachten Sie die Maskenpflicht.
 
Von der Besichtigung der Klassenräume müssen wir in diesem Jahr Abstand nehmen. Ich kann Ihnen aber versichern, dass es räumlich und ausstattungstechnisch keine Einschränkungen gibt. Auch die vor den Ferien angesprochenen Baumaßnahmen sind im ersten Bauabschnitt beendet.
 
Sie finden im Anhang eine Mail, die die Eltern der Klassenstufen 2 bis 6 erhalten haben. Sie enthält viele ergänzende Regelungen und Informationen zum Schuljahr. Bitte nehmen Sie sich die Zeit, diese auch zu lesen.
 
Wir werden den Umständen trotzen und freuen uns auf Sie und unsere "Neuen". Bis dahin genießen Sie den Sommer.
 
Mit freundlichen Grüßen
Kersten Harnack
 
 

 

-------------------------------- Aktuelle Informationen -------------------------------

 

 

Liebe Schulgemeinde,


die Schule startet. Der Unterricht wird in vollem Umfang nach Stundentafel erteilt.
Wie in jedem Schuljahr haben die Klassenstufen 2 und 3 am ersten Schultag von der ersten bis zur vierten Stunde Unterricht. Die Klassenstufen 4 bis 6 haben von der ersten bis zur fünften Stunde Unterricht. Ab Dienstag gelten dann die Stundenpläne der Klassen ohne Einschränkungen.
Zum Schwimmunterricht in Klasse 3 soll bis Anfang September eine Regelung durch unsere Senatsverwaltung erfolgt sein. Bis dahin gibt es Theorieunterricht.
Für den Sportunterricht haben bitte alle Kinder ein kleines Gästehandtuch im Sportbeutel, damit sie sich auch in den Duschräumen die Hände nach dem Waschen abtrocknen können. Für Seife ist gesorgt.
Wir sind im Bereich des Unterrichts in der glücklichen Situation, dass wir personell nicht nur voll ausgestattet sind, sondern dass auch alle Lehrkräfte ihren Dienst in der Schule antreten.
Im Bereich der Ergänzenden Förderung und Betreuung (Hort) sieht es leider nicht so gut aus. Wir haben eine Personalunterdeckung von 25,8 %, was in Personen ausgedrückt heißt, dass uns 4 Kolleginnen, bzw. ein Drittel des Personals, nicht zur Verfügung stehen. Sie gehören der Risikogruppe an. Bedauerlich ist, dass es leider weiterhin nicht möglich ist, für diesen Personenkreis befristete Einstellungen vorzunehmen.
Nach langem Überlegen haben wir uns schweren Herzens für ein eingeschränktes Hortangebot entscheiden müssen. Konkret heißt das für die einzelnen Klassenstufen:
                       

                        Klasse 1/2: 6.30 – 17.00 Uhr
                        Klasse 3: 6.30 – 15.00 Uhr
                        Klassen 4 – 6: keine Hortbetreuung


Ausnahmen: Kinder mit festgestelltem sonderpädagogischen Förderbedarf und Kinder mit besonderem Sprachförderbedarf (Die Entscheidung liegt bei den jeweiligen Kassenlehrer*innen und Erzieher*innen.) der Klassen 4 - 6

VHG: regulär, keine Einschränkungen

Notfälle: Frau Kleinert, koordinierende Erzieherin, kontaktieren
Das Hortangebot wird, sowie sich die Personalsituation verbessert, erweitert.

Anmerkungen möchte ich zum Mund-/Nasenschutz (Maske) machen:
• Er ist von Eltern und schulfremden Personen auf dem gesamten Schulgelände zu tragen.
• Kinder und das Personal der Schule müssen ihn in Unterrichtsräumen, im Hort und auf dem Schulhof nicht tragen. Außerhalb dieser Räume, also z.B. auf den Fluren, ist das Tragen Pflicht.
• Es erfolgt eine Einlasskontrolle an allen drei Eingängen. Ohne Maske darf die Schule nicht betreten werden. Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihre Kinder ihre Masken verlässlich dabei haben und geben Sie vorsichtshalber eine Ersatzmaske mit. Hochgezogene Pullover o.ä. gelten nicht als Maske.
• Keine Maske dabei? Dann gilt: Wenn ein entsprechendes Einverständnis der Sorgeberechtigten vorliegt, werden die Kinder zum Holen nach Hause geschickt. Liegt kein Einverständnis vor, werden die Eltern informiert und müssen dafür sorgen, dass eine Maske für ihr Kind in die Schule gebracht wird. Bis dahin müssen die Kinder der Klassenstufen 1 bis 4 in der VHG, die Kinder der Klassenstufen 5 und 6 im Foyer warten. Um das zu vermeiden, sind individuelle Lösungen der Eltern für die Klasse, z.B. das Deponieren einer „Notration“ bei der jeweiligen Klassenleitung, möglich.
Die Spinde auf den Fluren stehen zur Verfügung. Die Hausschuhpflicht ist bis auf weiteres ausgesetzt.
Im Schuljahr 2020/21 wird es für die 6. Klassen keine Skireise geben.
Alle für die Sommerferien geplanten Baumaßnahmen (erster Bauabschnitt Fenster und Maler) wurden durchgeführt und sind abgeschlossen. Der nächste Bauabschnitt soll in den Herbstferien starten. Wir werden sehen. Sicher ist, dass alle bei der Fenstersanierung notwendigen schadstoffbelastenden Arbeiten abgeschlossen sind.
Worüber freuen wir uns? Über frisch gestrichene Klassenräume, gereinigte Gardinen, instandgesetzten Sonnenschutz, gemalerte Toilettenräume im Neubau und noch einige andere Flächen, die nun wieder in strahlendem Weiß daherkommen.
Abschließend möchte ich aus unserem Hygieneplan zitieren: „Wer krank ist, bleibt zu Hause
– nur gesunde Personen kommen zur Schule.“ Ich bitte Sie auch um Verständnis dafür, dass Eltern die Schule nur in Ausnahmefällen betreten dürfen.
Ich appelliere an Sie, sich strikt daran zu halten. Es bedarf des gemeinsamen Willens und der gemeinsamen Anstrengung die Rückkehr in einen eingeschränkten Schulbetrieb zu verhindern.

 

Viele Grüße
Kersten Harnack

 

 
HF_Vereinbarung Mittagessen.pdf
PDF-Dokument [178.6 KB]

 

Krankmeldungen

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wir möchten Sie bitten, für die Kontaktaufnahme zur Krankmeldung ihrer Kinder zunächst Mitschüler und Mitschülerinnen zu benachrichtigen und danach via Mail die Klassenlehrer oder das Sekretariat zu informieren.

Aufgrund eines hohen Telefonanrufaufkommens kann nicht immer gewährleistet werden, dass Sie uns im Sekretariat erreichen.

 

Ihr Team der Grundschule unter den Kastanien

 

 

Unsere neue Mailadresse lautet:     info@kastanie.schule.berlin.de

Druckversion Druckversion | Sitemap

© 2013 - 2020 Grundschule unter den Kastanien                                                   
Letzte Aktualisierung: 09.08.2020